MLM – Network Marketing

Im letzten Beitrag haben wir Ihnen die Branche MLM sprich Multi Level Marketing näher vorgestellt. Heute wollen wir Ihnen weitere nützliche und hilfreiche Tipps für’s MLM geben.

1. Auswahl einer geeigneten MLM-Firma

Diesen Punkt hatten wir Ihnen auch schon im letzten Beitrag näher erklärt, da dies aber der wichtigste Schritt ist, um im MLM erfolgreich zu werden, gehen wir nochmals auf die wichtigsten Kriterien ein.

Die meisten Leute werden von anderen Leuten angesprochen und somit wird Ihnen eine Firma vorgegeben. Falls Sie auch von jemanden angesprochen wurden, dann sollten Sie auf die folgenden Kriterien achten:

  • hochwertige Produkte
  • lukrativer Marketingplan
  • Jahresumsatz von mind. 100 Mio.
  • mehr al 10 Jahre auf dem Markt
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Kriterien sind aber nicht nur wichtig, wenn Sie von jemanden angesprochen wurden. Nein, auch wenn Sie auf der Suche nach einer MLM-Firma sind, sollten Sie darauf achten.

2. Kostenlose Seminare nutzen

Ein seriöses MLM-Unternehmen bietet einen kostenlose Seminare an. Dies hat den Vorteil für Sie, falls Sie angesprochen wurden aber noch nicht sicher sind ob dieses Unternehmen das richtige für Sie ist, lernen Sie das Unternehmen aus einem anderen Blickwinkel kennen. Des Weiteren sind solche Seminare interessant, denn Sie können sich mit anderen Leute (evtl. schon Partnern) unterhalten und erfahren so mehr über das Unternehmen.

3. Was bedeutet hochwertige Produkte?

Die Produkte stellen die Weiche für Ihren Erfolg im MLM. Dies soll bedeuten, achten Sie darauf das die Produkte eventuell einzigartig sind oder das Sie vielleicht patentiert sind. Das heißt im Prinzip nichts anderes als, dass die Produkte von höchster Qualität sind, denn sonst macht der Aufbau einer Struktur keinen Sinn. Des Weiteren sollten Sie Ihr Hauptaugenmerk auf Verbrauchsprodukte legen, denn wie es der Name schon verrät werden diese Produkte verbraucht und wenn ihre Kunden von den Produkten überzeugt sind werden Sie diese immer wieder bestellen. Dies bedeutet für Sie, dass Sie sich so ein Passiveinkommen aufbauen. Also Sie bekommen Geld ohne noch was dafür zu tun.

4. Was ist gemeint mit lukrativer Marketingplan?

Das soll bedeuten, dass dieser so aufgebaut ist, dass Sie bei der Vergütung nicht zu kurz kommen. Sie sind die Werbung und das Aushängeschild der Firma, deshalb sollten Sie auch gut und fair Vergütet werden.

5. Wieso ein hoher Jahresumsatz?

Das ist deshalb wichtig, dass Sie zum einen sehen, dass die Produkte bei den Kunden ankommen (sonst würden Sie sich ja nicht verkaufen) und zum anderen, dass die Firma Sie auch ordnungsgemäß bezahlt und dies nicht nur jetzt sondern auch in Zukunft.

6. Warum mehr als 10 Jahre auf dem Markt?

Dies ist auch ganz einfach zu erklären, denn wenn sich eine Firma schon mehr als 10 Jahre auf den Markt durchgesetzt hat und dabei einen steigenden Umsatz aufweisen kann, dann wird diese wahrscheinlich nicht von heute auf morgen Konkurs anmelden. Es wäre ja nichts schlimmer, als dass Sie sich eine Struktur aufbauen und dann geht die Firma pleite.

7. Weiterbildungsmöglichkeiten, Warum?

Sie müssen sich ständig weiterbilden, denn wenn Sie das nicht machen herrscht schnell Stillstand bei Ihnen und Ihren geworbenen Partner und dies bedeutet auch gleich weniger Einkommen. Deshalb achten Sie darauf, dass Ihr gewähltes Unternehmen diese Möglichkeiten anbietet und das sollte auch in den meisten Fällen kostenlos sein.

Dennoch ist es immer wichtig sich stets weiter zu Informieren und sich somit selber weiter zu bilden. Hierzu kann ich Ihnen nur die folgenden CD’s von Robert Pauly ans Herz legen. Sie bieten Ihnen einen hohen Mehrwert.

Beachten Sie all diese Kriterien beim Einstieg in das MLM und seien Sie sich immer stets bewusst, ohne Durchhaltevermögen geht es auch in diesem Geschäft nicht. Nun noch ein paar prägende Sätze, denen Sie sich annehmen sollten.

Seien Sie zu sich selbst der härteste Chef und Sie werden erfolgreich.

Hören Sie auf mit Träumen (was könnte sein, wenn?) und fangen Sie an.

Leben und Arbeiten Sie nach dem Motto “Vormachen und Nachmachen“, denn all das was Sie ihren Partnern vormachen, können diese doch nachmachen oder?

Hilf anderen Erfolgreich zu werden und du wirst es auch sein.

Zusammenfassend nochmal die Vorteile von MLM bzw. Network-Marketing:

  • freie Zeiteinteilung
  • Spaß und Freude an der Arbeit
  • Freiheitsgewinnung für Sie und Ihre Familie
  • Entscheidungsfreiheit wann Sie Arbeiten
  • Arbeiten für die eigene Geldbörse und nicht die von anderen

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Erfolg im MLM und wenn Sie noch weitere Fragen haben oder auf der Suche nach einen geeignetem Unternehmen sind, dann können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Wir würden Sie natürlich auch gerade am Anfang betreuen, um Ihnen so den Einstieg zu erleichtern und damit dem Erfolg im Network Marketing nichts im Wege steht.

6 Responses to MLM – Network Marketing

  1. Hallo Alex,

    ein wirklich schöner Artikel! Immer weiter so. Die Seite wächst und gedeiht.

    Grüße

  2. Hallo Alex,

    bin selber im Networkmarketing tätig und kann deinen im Artikel angeführten Punkten nur zustimmen. Besonders, wenn man noch nicht in einem MLM-System eingeschrieben ist, sollte man diese Punkte genau unter die Lupe nehmen, um sich für die für einen richtige Netzwerkmarketing-Firma zu entscheiden.
    Wünsche dir mit deiner Seite viel Erfolg – mach weiter so.

    Viele Grüße
    Birgit

  3. [...] nächsten Beitrag gehen wir noch weiter auf das Thema Multi Level Marketing ein aber für heute soll es das erstmal [...]

  4. Frage was halten Sie von streamlife-world.de und wie seriös ist die Firma? Ich war bis heute halber Vertriebspartner.
    Halb deshalb, weil ich mich angemeldet habe, rd. 80 Euro als Basic Vertriebspartner per Überweisung bezahlt habe und bei der danach fertigzustellenden Registrierung mußte ich feststellen dass 12,50 € für eine Softwarenutzung – soweit war das bekannt – nur über Kreditkarte zu bezahlen sind. Ich sollte meine Kreditkartendaten – angeblich ohne PIN -ich hab ja abgebrochen und weiss das nicht genau, bei der Vervollständigung der Daten eingeben. Das hat mir überhaupt nicht geschmeckt, und wollte überweisen oder abbuchen lassen aber nicht per Kreditkarte. Das ist absolut nicht möglich gewesen. Das war der erste Negativpunkt.

    Dann sollte ich eine Software herunterladen, von der ich nicht weiss wofür die gut sein soll. Es könnte ja eine Ausspähsoftware sein, und die Kreditkartendaten mit der Pin auf diese Art zusammenbringen, das war das zweite was mir überhaupt nicht schmeckte, im übrigen gab und gibt es keinen Hinweis welche Betriebssoftware Win, Mac, oder LInux bzw. Win XP, Win 7 oder 8 notwendig ist.

    Die Homepage ist meines wissens auch keine http”S” Seite, um Kreditkarteninformationen wenigstens sicher abzulegen, das ist auch negativ und es will keiner wissen und keiner was ändern. Es ist klar, später will man sich vom eventuellen Kreditkartenbetrug distanzieren, weil, die Leute sind ja selbst blöd genug eine Software runterzuladen von der niemand weiss was diese tut, die sind auch selbst schuld, wenn Kreditkartendaten hinterlegt sind, und wenn Hacker unabhängig von streamlife die Daten cracken, da kann die seriöse Firma Streamlife doch nichts dafür – doch die kann schon was dafür, die kann eine https Seite einrichten, anstatt nur eine http Seite.

    • Alex sagt:

      Hallo Dieter,

      also für mich hört sich das alles andere als seriös an – Mein Tipp: “FINGER WEG”

      Ich schicke Dir mal einen Link (dort findest du ein kurzes Video), von dem Unternehmen, in dem wir selber tätig sind und welches zu 100% seriös ist.

      MfG
      Alex

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blogverzeichnis Wirtschaft & Finanzen News BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor RSS Verzeichnis RSS Verzeichnis